(c) F.Neuhaus

Wunschbaum hoch zwei in Matthäus

Nachricht 22. November 2023

Wunschbaum hoch zwei in der Matthäuskirche

Wie bereits im letzten Jahr werden in der Matthäuskirche wieder zwei Wunschbäume stehen. Der eine Baum trägt die Wünsche der Bewohner*innen des Katharina-von-Bora-Hauses, der andere die Wünsche von Kindern aus Familien mit einem alleinerziehenden Elternteil.

Vom 1. Advent bis zur 3. Adventswoche (ab dem 03.12. und solange der Vorrat reicht) können Sie die Wunschkarten abnehmen. Anschließend besorgen Sie das Geschenk und verpacken es weihnachtlich. Die Geschenke für die Bewohner*innen aus dem Katharina-von-Bora-Haus geben Sie bitte direkt in der Einrichtung ab. In einem schönen weihnachtlichen Rahmen werden die Präsente von den Mitarbeiter*innen der Einrichtungen dann überreicht.

Die Geschenke für die Kinder aus Einelternfamilien bringen Sie bitte bis zum 17.12. in die Matthäuskirche. Der Wunschbaum für die Kinder ist eine gemeinsame Aktion der Matthäusgemeinde, der Diakonie Osnabrück und des Verbandes alleinerziehender Mütter und Väter Osnabrück e. V. (VAMV). Entstanden ist die Aktion, als Katharina Koch - selbst allein erziehende Mutter - mit dieser Idee in der Matthäusgemeinde aufschlug. Zusammen mit den Kooperationspartnern wurde Katharinas Idee 2022 erstmals umgesetzt - und aufgrund der positiven Resonanz sogleich 2023 neu aufgelegt. Dank ihrer Kontakte und ihres Engagements (z. B. in Handarbeit erstellte Präsente für die Mütter bzw. Väter) wird die Aktion sicherlich auch dieses Jahr ein Erfolg.

Bei einem Adventscafé in der Matthäuskirche am 3. Advent, 17.12., 15-17 Uhr, werden die Geschenke an die Familien verteilt. Bei dieser Feier werden voraussichtlich auch Bewohner*innen aus dem Katharina-von-Bora-Haus dabei sein. Zugleich bietet sich für die Besucher*innen der Matthäuskirche an diesem Tag im Rahmen der Aktion „Tag der offenen Krippe“ die Gelegenheit, sich die Weihnachtskrippe in der Matthäuskirche anzusehen, oder ab 17 Uhr dem ökumenischen Adventssingen beizuwohnen.

Alle genauen Informationen zur Abgabe der Geschenke finden Sie auf jeder Wunschkarte.

Diese Aktion ist eine gute Gelegenheit, um auch in der Nachbarschaft aneinander zu denken. Es ist schön, zum Fest der Liebe und Zuwendung Menschen eine kleine Freude zu machen, die man gar nicht kennt und die doch in nächster Nähe leben.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Für den Wunschbaum Katharina-von-Bora-Haus
Susanna Waller, Freiwilligenmanagerin Diakonie Osnabrück
Telefon 0541 6926-710  susanna.waller@dgep-os.de

Für den Wunschbaum für die Kinder von Alleinerziehenden:

Alice Meyer, VAMV Osnabrück e. V.
Telefon 0541 243 43 info@vamv-osnabrueck.de

Helena Kasch, Gemeindebüro Matthäus
Telefon 0541 770 9701, kg.matthaeus.osnabrueck@evlka.de

Pastor Matthias Groeneveld
Telefon 0541 770 9702, matthias.groeneveld@evlka.de

Für den Text: Susanna Waller und Matthias Groeneveld

VAMV Osnabrück e. V.

Weitere Infos und Unterstützung für Alleinerziehende und Einelternfamilien gibt es beim Verband alleinerziehender Mütter und Väter Osnabrück e. V. (VAMV)

Arndtstraße 29
49080 Osnabrück
Telefon 0541 - 24343
info@vamv-osnabrueck.de

VAMV Osnabrück

DIOS – Diakonie Osnabrück Stadt und Land

Für Fragen zu den Wunschbäumen für Menschen aus Altenhilfeeinrichtungen ist Ihre Ansprechpartnerin:

Susanna Waller
Freiwilligenmanagerin Diakonie Osnabrück
Telefon 0541 6926-710
susanna.waller@diakonie-os.de

Diakonie Osnabrück