(c) F.Neuhaus

Gruppen für Frauen

Frauenzeit

Seit ca. 2010 besteht die „Frauenzeit“ - eine Gruppe von 10 – 20 Frauen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren, die überwiegend der Matthäus- und der Thomasgemeinde angehören. Die Gruppe ist offen für alle Frauen, die Lust und Interesse an gemeinsamen Aktivitäten haben, zu denen man sich allein vielleicht nicht aufrafft: Radtour und Picknick, besondere Führungen, der Besuch einer Freilichtbühne oder des botanischen Gartens, Bücherabende, Atem- und Entspannungsübungen oder Adventstreffen. Die Treffen bieten ausreichend Zeit für einen Klönschnack in offener, herzlicher Runde. Jeweils zu Jahresbeginn werden Ideen und Wünsche gesammelt. In Abständen von ca. sechs bis acht Wochen organisieren unterschiedliche Frauen diese Treffen und nach dem Motto „Jede kann – Keine muss“ erfolgen die Einladungen per E-Mail-Verteiler.

Wer Lust hat diese Gruppe kennenzulernen, kann sich jederzeit gerne bei den Ansprechpartnerinnen melden.

Ansprechpartnerinnen

Brigitte Neuhaus
Tel.: 0541 4098369

Anja Kreutzfeld
Tel.: 0541 186771

Frauentreff

Bereits seit 1995 kommt regelmäßig am 2. Montag eines Monats der Frauentreff mit einer derzeitigen Stammbesetzung von 12 Frauen im Gemeindehaus zusammen.

Aus einem schier unerschöpflichen Repertoire bereichern die Teilnehmerinnen jedes Treffen mit einem speziellen Thema, z.B. der  Jahreslosung, der Konfessionskunde (Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen evangelischem und katholischem Bekenntnis), Frauen in der Bibel, Frauen in der Reformation, Gesangbuchlieder und -texte, Weltanschauungsfragen (Sekten, Esoterik) oder auch Inhalte der Weltreligionen (Judentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus). Es erfolgt auch ein intensiver Austausch z.B. über Lieblingsbücher der Teilnehmerinnen, fairen Handel, Migration und Flucht, Gartenschauen, Tierwohl etc. – auch werden gerne Referent*innen zu speziellen Themen (Reiseberichte: „Andere Länder – andere Sitten“) eingeladen.

Die Gruppenaktivitäten beschränken sich nicht nur auf unsere Gemeinde. Die o.g. Themen werden oft ergänzt durch Besuche entsprechender Einrichtungen wie christlicher Kirchen, Synagogen und Moscheen. Gern werden Stadtspaziergänge, Theater- und Kinobesuche oder auch besondere Ausstellungen in Museen benachbarter Städte durchgeführt.

Ganzheitlich eingebunden in das kirchliche Leben unserer Matthäusgemeinde fühlen sich die Frauentreff-Frauen. Das zeigt sich unter anderem darin, dass viele als Küsterinnen aktiv sind.

Interessierte Frauen sind herzlich zum Frauentreff eingeladen. Ansprechpartnerinnen sind Hannelore Neumann (Tel.: 0541-681538) und Elfriede Schroeder (Tel.: 0541-16833).

Ansprechpartnerinnen

Hannelore Neumann
Tel.: 0541 681538

Elfriede Schroeder
Tel.: 0541 16833

Frauenkreis

Der Frauenkreis – nicht nur für die eigene Gemeinde

An jedem 1. Mittwoch des Monats um 15 Uhr trifft sich im Gemeindesaal der Frauenkreis. Hier finden sich ca. 10 – 12 Frauen im Alter von überwiegend 70+, um bei Kaffee und Plätzchen gemeinsam Lieder zu singen, Gedichte zu hören oder Reiseberichten zu lauschen. Wer nicht mehr „gut zu Fuß“ ist wird selbstverständlich von zu Hause abgeholt um kein Treffen zu versäumen.

Im Frauenkreis werden u.a. der weltweit immer am 1. Freitag im März stattfindende  “Weltgebetstag“, viele Themen des Kirchenjahres, biblische Texte, konfessionsübergreifende und auch aktuelle weltliche Themen besprochen und sich rege ausgetauscht. Eingebettet sind die Treffen stets von der Begrüßung sowie Besinnung zu Beginn sowie des Segens am Ende der Treffen.

Das gegenseitige Besuchen der Frauenkreise der lutherischen, reformierten und katholischen Nachbargemeinden gehört auch mit zu den Aktivitäten dieser sehr aktiven Gruppe in Matthäus – Ökumene wird gelebt und gepflegt.

Nachwuchs, ob „aktiv“ Unterstützende oder „passiv“ Teilnehmende, ist jederzeit herzlich willkommen. Informationen geben gerne Irmgard Kühn unter Tel. 0541-14112 sowie Elfriede Schroeder unter Tel.: 0541-16833.

Ansprechpartnerinnen

Irmgard Kühn
Tel.: 0541 14112

Elfriede Schroeder
Tel.: 0541 16833

Seniorinnenkreis

Gemeinschaft erleben im Seniorinnenkreis

Der Seniorinnenkreis unserer Matthäusgemeinde besteht aus 10 – 12 Frauen. Eine Altersbegrenzung kennt diese im doppelten Sinne älteste Gruppe in Matthäus nicht. Hier wird aktiv der Vereinsamung der oftmals allein lebenden Seniorinnen entgegen gewirkt, selbstverständlich ist dabei der Abholdienst für die in ihrer Bewegung eingeschränkten Mitglieder.

Eingebettet in Begrüßung, Andacht, Gesang, Gebet und Segen wird im Seniorinnenkreis sehr viel Wert auf das Gespräch mit Themen über Gott und die Welt gelegt. Vieles ergibt sich ganz einfach bei Kaffee und Kuchen.

Zweimal jährlich (zum Buß- und Bettag und in der Passionszeit) findet für die Teilnehmerinnen ein Abendmahlsgottesdienst im Gemeindehaus statt. Hat eine Teilnehmerin Geburtstag gibt es ein ganz spezielles Ritual: An der Osterkerze wird ihre eigene Geburtstagskerze entzündet.

Selbstverständlich ist auch diese Gruppe keine „geschlossene“ Gruppe, jede interessierte Seniorin ist herzlich willkommen und wird mit offenen Armen aufgenommen. Die Gruppe trifft sich an jedem 2. und 4. Mittwoch des Monats um 15 Uhr, die Ansprechpartnerinnen Irmgard Kühn (Tel.: 0541-14112) und Renate Sparenberg (Tel.: 0541-187133) freuen sich über viele neue Kontakte.

Ansprechpartnerin

Irmgard Kühn
Tel.: 0541 14112

Renate Sparenberg
Tel.: 0541 187133