(c) F.Neuhaus

Gruppen für Männer

MTM- Männner in Thomas und Matthäus

Seit mehr als zehn Jahren ist diese aus Mitgliedern der Thomas- und der Matthäusgemeinde bestehende Gruppe sehr aktiv. Die Namensgebung „MTM“ erfolgte anlässlich eines Männerfrühstücks am 9. März 2019.

In unregelmäßigen Abständen beteiligen sich bis zu 20 Männer aus unseren beiden Gemeinden an den vielfältigen Aktivitäten. So finden gemeinsame Wander- und Radtouren, Grillnachmittage oder Kanufahrten im Sommer statt, es erfolgen gemeinsame Besuche der Maiwoche und des Weihnachtsmarktes. Jeweils Anfang Februar wird in großer Runde beim Grünkohlessen ein neuer Kohlkönig gewählt, wobei dieser – rein zufällig abwechselnd aus Thomas und Matthäus kommend – mit der Regentschaft beauftragt wird.

Wenn in den Gemeinden Hilfe benötigt wird, sei es bei Aufräumarbeiten wie dem Frühjahrsputz, beim Aufstellen und Abbauen des Weihnachtsbaumes oder wenn Kräfte bei Renovierungsarbeiten benötigt werden: MTM-Mitglieder scheuen keine Arbeit.

Ein besonderes Highlight findet abwechselnd in der Matthäus- und der Thomaskirche statt: Der jährliche Männergottesdienst. Hier befasst sich die MTM-Gruppe immer mit einer biblischen Figur und bringt der Gemeinde ihre Gedanken dazu aus heutiger Sicht näher. Am Schluss des Gottesdienstes performen die Männer – meistens angeleitet von einer Frau! – einen zum Thema passenden Gospel oder aktuellen Pop-Song.

Neumitglieder aller Altersgruppen sind jederzeit herzlich willkommen. Unsere Ansprechpartner Friedemann Neuhaus und Thomas Kreutzfeld  freuen sich wie die gesamten MTM-Mitglieder über jeden, der am Mitgestalten in dieser illustren Runde Gefallen findet. Einzige Voraussetzung: männlich ;-)

 

Ansprechpartner

Friedemann Neuhaus
Tel.: 0541 4098369

Thomas Kreutzfeld

Männer Seniorenkreis

Ein inhaltlich überaus buntes Programm bieten die Matthäus-Senioren: Ausflüge, Museumsbesuche, Vorträge und Besichtigungen jeglicher Art – die momentan 12 Männer im Alter „69plus“ profitieren von ihren unterschiedlichen Lebens- und Berufserfahrungen, denn die Bandbreite der Mitglieder umfasst nahezu alles: vom Handwerker über den Kaufmann bis zum Professor.

So kann also jeder seine Talente einbringen und es kommt auch jeder in den Genuss für die Gruppe Auskünfte einzuholen, Ausflüge zu terminieren und zu organisieren.

Die Senioren treffen sich an jedem 2. Mittwoch des Monats um 10 Uhr, sollte mal kein spezielles Event stattfinden auch gern mal zum Klönschnack beim Kaffee oder man geht spontan spazieren um auch das bewusst zu erleben, was sich quasi vor der Haustür befindet.

Die Gruppe ist offen für jeden Senior, der Spaß an Geselligkeit und Gemeinschaft hat.

Ansprechpartner

Rainer Clausjürgens
Tel.: 0175 4267138

Kochen für Männer

Kochen für Männer (… und fürs Nachmachen zuhause)

Am 19. März 2001 fand der erste Männer-Kochabend in Matthäus statt – mittlerweile sind diese Abende zur liebgewonnenen Tradition für „Chefkoch“ Waldemar Schemschat und seine Kochgruppe geworden. Der einhundertelfte Männer-Kochabend fand am 27. Mai 2019 statt.

Etwa 6mal jährlich trifft sich diese 12köpfige Gruppe im Gemeindesaal (Einladungen erfolgen über E-Mail-Verteiler bzw. telefonisch) und richtet gemeinsam in der angrenzenden Küche 4-Gänge-Menüs mit Rezepten „aus aller Welt“ an. Ebenso gemeinsam wird dann gespeist und anschließend aufgeräumt und abgewaschen. Der Clou: Die Teilnehmer tragen einheitliche Schürzen mit einem aufgestickten großen „M“ wie „Matthäus“. Im Anschluss erhalten sie die Rezepte zum Vorstellen bei ihren Lieben – die Familien dürften über die Kochkünste ihrer Männer hellauf begeistert sein.

Die notwendigen Zutaten sowie die erforderlichen Getränke werden zentral beschafft und über Umlagen finanziert. Überschüsse werden für Gemeindeaktivitäten verwandt, z.B. für das Herrichten von Kartoffelsalat und Würstchen, Kartoffelpfannkuchen oder Waffeln bei Gemeindefesten. Auch die Partnergemeinden unserer Matthäusgemeinde werden bedacht.

Das „Kochen für Männer“ ist über die Grenzen unserer Gemeinde bekannt – diverse Zeitungsausschnitte und sogar ein Auftritt im NDR-Radio-Studio Hannover belegen dies eindrucksvoll.

Ansprechpartner

Waldemar Schemschat